Dissertationen

Abgeschlossene Dissertationen

Jocham Alexandra (2017):
Warum wenden sich manche Medizinstudierende der Akupunktur oder Homöopathie zu? - Eine Befragung

Feistle Maximilan (2017):
Aggression und Gewalt gegen Allgemeinmediziner und praktische Ärzte – Bundesweite Befragungsstudie

Steinmüller Clara (2016):
Verwendung von Placebos und unspezifische Therapien durch niedergelassene Allgemeinmediziner, Orthopäden und Internisten – eine bundesweite Befragung

Bonke Florian (2016):
Beschreibung das bayerischen Disease-Management-Programmes für Diabetes mellitus Typ 2 unter besonderer Berücksichtigung der Assoziation von HbA1c-Variabilität und makrovaskulären Ereignissen, schweren Hypoglykämien und notfallmäßigen stationären Einweisungen

Schwarzbach Johannes (2015):
Diagnostische Wertigkeit der Messung von fraktioniertem exhaliertem Stockstoffmonoxid (FENO) unter Berücksichtigung der Analyse von spontanem Sputum bei Verdacht auf Asthma bronchiale

Wübken Magdalena (2015):
Umgang mit diagnostischer Unsicherheit in der hausärztlichen Praxis – eine Fragebogenkonstruktion Hausarztpraxis
--> ausgezeichnet mit dem "Bayerischen Promotionspreis für Allgemeinmedizin 2016"

Gahbler Lucia (2015):
Beratungsanlässe und psychische Komorbidität in der Notfallsprechstunde einer Bereitschaftspraxis

Hilbert Bernadett (2015):
Psychosomatische Aspekte an der Schnittstelle Hausarzt – Spezialist: eine Überweisungsstudie
--> ausgezeichnet mit dem "Bayerischen Promotionspreis für Allgemeinmedizin 2016"

Schäffner Julia (2014):
Monitoring von Patienten mit Asthma bronchiale in der Hausarztpraxis

Fexer Johannes (2014):
Evaluation des Disease Management Programms für COPD unter besonderer Berücksichtigung der Medikation mit Theophyllin – Ergebnisse einer Analyse von Routinedaten der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns

Bareis Alexa (2014):
Behandlung von Bewegungseinschränkungen im Bereich der Halswirbelsäule mit der Strain-Counterstrain-Methode – eine randomisierte Studie

Mutschler Robert (2014):
Versorgungssituation DMP Asthma in Bayern – eine Fünf-Jahresbilanz (2006-2010)

Großmann Nadine (2014):
Publikation von Forschungsarbeiten durch die universitäre deutsche Allgemeinmedizin – eine systematische Übersicht von 2000 bis 2010

Wartner Eva Maria (2013):
Bedeutung der psychischen Komorbidität für die Konkordanz in der Arzt-Patienten-Begegnung in der Hausarztpraxis
--> ausgezeichnet mit dem "Bayerischen Promotionspreis für Allgemeinmedizin 2015"

Hörlein Elisabeth (2013):
Bedeutung von psychischer Komorbidität für das Inanspruchnahmeverhalten von Patienten in der Hausarztpraxis
--> ausgezeichnet mit dem "Bayerischen Promotionspreis für Allgemeinmedizin 2015"

Niemann Karin (2011):
Die unspezifischen Effekte der Akupunktur: zwei systematische Übersichtsarbeiten randomisierter klinischer Studien

Weith Evelyne (2011):
Der Einfluss ausgewählter biopsychosozialer Schutzfaktoren (Optimismus, Kohärenzsinn, Selbstwirksamkeit) auf Morbidität und Mortalität – eine systematische Übersicht prospektiver Studien

Pajtler Helenka (2010):
Befragung zur Bedarfsermittlung von naturheilkundlichen Begleitbehandlungen und Beratung bei Patienten des Tumortherapie-Zentrums des Klinikums rechts der Isar

 

Laufende Dissertationen

Alscher Anna:
Bundesweite Befragung von Allgemeinmedizinern, Internisten und Orthopäden zu Glaube an und Verwendung von komplementären Verfahren

Ammer Andreas:
Wissen und Einstellung zu End-of-Life-Care bei deutschen Hausärzten-eine repräsentative Erhebung (Knowledge Assesment)

Borkhardt Svenja:
Burnout von Patienten in der Hausarztpraxis - eine Querschnittschnittstudie

Faderl Bernhard:
Diagnostisch-prognostische Bedeutung von NO und Bronchoprovokation bei V.a. Asthma bronchiale - eine Verlaufsanalyse

Haag Max:
Wirksamkeit von Lebensstil-Coaching in der Hausarztpraxis

Heberger Stephan:
Grad der eigenen Überzeugung bei Leichenschauen

Heinmüller Stefan:
Inhalte, Qualität und Ergebnisse der randomisierten Studien deutscher Allgemeinmedizininstitute - systematischer Review

Huber Christina:
Wissenschaftlichkeit, komplementärmedizinische Therapien und Placebos in der hausärztlichen Praxis – qualitative Interviews mit jungen Ärzten

Jamil Susanne:
Review zur antidepressiven Therapie in der Primärversorgung

Koch Luisa:
Patientenfragebögen in der Beurteilung der Krankheitskontrolle und Lebensqualität von Asthmakranken – Validierung der deutschen Version des CARAT10

Lüssenheide Julia:
Ärztliche Versorgung in Pflegeeinrichtungen

Mayer Verena:
Bedeutung von psychischer Komorbität für die Diagnostik und den Krankheitsverlauf bei Patienten in der Hausarztpraxis

Ostermaier Agnes:
Wissenschaftlichkeit, komplementärmedizinische Therapien und Placebos in der hausärztlichen Praxis – qualitative Interviews mit erfahrenen Ärzten

Rosenberger Stefanie:
Selbstmanagement bei Patienten mit Reizdarmsyndrom

Rupp Alica:
Studentenbefragung bayerischer Universitäten: Motivation von Studierenden für den hausärztlichen Beruf