Balintgruppe für Studenten

Unter der Leitung von Dr. med. Baumgartner (FA für Psychotherapeutische Medizin u. Psychosomatik; Ausbilder für Balintgruppenleiter, Vorstandsmitglied der Deutschen Balintgruppengesellschaft) und Prof. Dr. med. Antonius Schneider haben sich erstmals im Sommersemester 2011 Studierende verschiedener Studienjahre in einer Balintgruppe am Institut zusammengefunden, um beispielsweise Famulatur- und PJ-Erlebnisse von der Konfliktformulierung bis zu möglichen Lösungsstrategien in einer Gruppe aufzuarbeiten. Die Balintgruppe läuft kontinuierlich mit Erfolg.

Inzwischen hat sich die Balintgruppe als fakultative Lehrveranstaltung gut etabliert und erfreut sich regelmäßig eines festen studentischen Teilnehmerkreises.

Verantwortlich für die Balintgruppe:
Prof. Dr. med. Antonius Schneider
Dr. med. Wolfgang Baumgartner